Agriturismo Amedea Angebote Promotions

Firma Freund!


Für alle Mitarbeiter des Unternehmens , dass wohnen im Agriturismo Amedea, unsere Struktur bietet einen Rabatt für einen super Abend!




Pistoia Synonym und Spaß mit der lebhaften Piazza della Sala!!


Lounge-Bars, Pizzerien, Kneipen, alle einen schönen Abend mit Freunden, alles in Piazza della Sala in Pistoiazu verbringen!

Analysieren die Altstadt und die Koordinaten Jugend Movida Pistoiese, ist unmöglich, nicht zu bemerken, dass eine Verschiebung im Laufe der Zeit aufgetreten sind. Das Herz ist nicht mehr in Pistoia Piazza Mazzini, oder sogar vor der ganzen Welt, aber wurde die Halle. Und die Sitzung ist nicht nur ein exklusives derjenigen, die die Stadt Hauptstadt der Provinz zu leben. Jetzt in Pistoia kommen wir aus allen Teilen der Toskana. Ein Großteil des Verdienstes von diesem Boom zugewiesen ist, dass zahlreiche Restaurants, Bars, Kneipen, Clubs und Aktivitäten werden ins Spiel im Laufe der Jahre. Der Weg, den wir haben versucht, dem Kunden einen Landschaft zunehmend große Restaurants, mit verschiedenen Qualitätsziele und verschiedene gastronomische Adressen bieten. Dies bedeutete, dass die Halle im Laufe der Zeit eine bunte und reich geworden ist, Lebensräume, wo kann praktisch jeder Ort angenehmeres zu sich selbst finden und wo Wettbewerb hoch aber habe ja zur Verbesserung der Qualität des Angebots, versucht das besten wettbewerbsfähigen Preisniveau zu bekommen ist.

Lernen Sie es kennen, und Aufenthalt im Agriturismo Amedea, für Sie bietet!

RADFAHREN AUF DEM LANDE PISTOIA!


BIKE-ENTHUSIASTEN?

Amedea können Sie mieten durch spezialisierte Partenrs Fahrräder aller Art (Mtb-Rennen-Hybriden) und organisieren und tour mit erlebt mit Bauernhof führt durch die schöne Toskana-Land und darüber hinaus, entlang der malerischen Hügel des Montalbano, auf den Hügeln oder Besuch Leonardo Schweiz Pesciatina kommen bei den florentinischen Hügeln.

Ein einzigartiges und Erfüllung Erfahrung, entdecken Sie es!!

Pistoia Italien Kulturhauptstadt 2017!!!


Pistoia Italien Kulturhauptstadt 2017 werden. Dies entschied der Auswahljury und Vorsitzender des Ausschusses , die Marco Kamele gab die Ernennung der Minister für Kulturerbe und Tourismus, Dario Franceschini, der dann im Salon der Nationale Rat der Mibact am Nachmittag von Montag, 25 Januar angekündigt.

Aus historischen, gutes Essen, Kunst, Musik, Dialog über Mann: das sind die Stärken der Stadt

Pistoia wurde unter 9 Finalisten ausgewählt: die anderen 8 waren, Aquileia, Como, Herculaneum, Parma, Pisa, Spoleto, Tarent und Terni. Die Arbeit, die zu der Bezeichnung geführt wurden drei Kriterien-Führer erklärt Kamele, Qualität der Präsentation, Inhalt und Nachhaltigkeit des Projekts. "Unsere Arbeit durchgeführt wurde von Juni bis jetzt mit sieben Sitzungen--sagte Kamele-24 Nominierungen untersucht, und in keinem Fall fanden wir notdürftig Dosser. Die Kriterien, mit denen wir pünktlich betrieben, sind auf der Website des Ministeriums." Bürgermeister Samuel Bertinelli hat den Sieg der Gemeinderat Pistoia, gehalten am Palazzo di Giano am Montagnachmittag angekündigt.

DIE MOTIVATION

"Die Nominierung ist sehr gut in seine verschiedenen Elemente (Staus im Bereich umgebenden Gebiet Beziehungen, Breite von Sektoren, Bibliothek-Management-System, wichtige, aber realistische Budget System und internationale Partnerschaft) weit geschätzt als Ganzes unterstützt." Diese Motivation des Sieges von Pistoia als Italiens Kulturhauptstadt 2017, kündigte der Präsident der Auswahl Ausschuss, Kamele. "Die Projekt-lautet das Zitat-für Qualität und Vollständigkeit für die vorhandenen Ressourcen vollständig interpretieren können, in einem Szenario zu projizieren auch fortgeschrittene internationalen Kulturerbe und assoziative Beteiligung. Aus diesen Gründen die Kommission schlägt Mehrheit als Italiens Kulturhauptstadt für das Jahr 2017-Pistoia ".

Dialoge auf


ZURÜCK IN PISTOIA DIE ERNENNUNG MIT KULTUR IN ALL IHREN FORMEN:

Dialoge über Menschen, Anthropologie des zeitgenössischen Festivals, präsentiert die siebte Ausgabe gewidmet "Menschheit auf dem Spiel. Gesellschaft, Kultur und Spiele ", nach dem Erfolg des letzten Jahres mit 20.000 Besuchern. Die Dialoge, die, denen Sie möchten, bieten so breites ein Publikum wie möglich und alle Generationen Erkenntnisse und Werkzeuge zur Bewältigung und umkehren die Realität konstruieren in der wir leben. Die Kultur ist im Spiel Form geboren, denn durch Simulation, Fiktion, antizipieren Situationen, die Menschheit aufbaut. Dialoge, Konferenzen, Shows, Filme und sogar einige Spiel über Regeln und Disziplin, aber auch mit Freude und Glück, Logik, Chance, Risiko und Abenteuer, Simulation und Strategie, sprechen lernen und entwickelt sich, dank Anthropologen, aber auch Philosophen, Schriftstellern, Soziologen, Wissenschaftler, Psychoanalytiker, Sportler.

HIER das Programm---> http://www.dialoghisulluomo.it/sites/default/files/2016_1_Programma completo.pdf

Pistoia: Italienische Kulturhauptstadt 2017


null
 
 
 
 
 

Die Kandidatur von Pistoia wurde von der Gemeinde Pistoia mit der toskanischen Region, Provinz, Diözese von Pistoia, Fondazione Cassa di Risparmio, Cassa di Risparmio und der Industrie-und Handelskammer befördert. Giulia Cogoli, Carlo Sisi und Virgilio Sieni sind Mitglieder des wissenschaftlichen Ausschusses des Angebots. Die Rolle des Projektleiters ist Joseph Galla anvertraut.

Die Kandidatur von Pistoia gegründet auf dem Glauben, dass selbst zu fördern, eine Stadt nicht auftauchen, anders als es ist, aber verbessern, seine eigenen Besonderheiten und Eigenheiten. Pistoia hat seine Kandidatur in der italienischen Hauptstadt der Kultur auf einige kulturelle Projekte von hoher Qualität, sorgfältig entwickelt und verwaltet ihre Kultureinrichtungen und Verarbeitung investiert. Die bedeutendsten Investitionen, das Ergebnis einer gründlichen Aufklärung sollen die Förderung des kulturellen Erbes, Tourismus und kulturelle Dienste und sozialen Zusammenhalt zu gewährleisten.

Pistoia investiert die meisten Kulturpolitik routinemäßig im Doppel der nationale Durchschnitt, weil sie hält, wissen und Kultur als die erste Bürgerrechte, Hefe für das Wachstum und die Bildung von freien Bürgern und bewusst demokratischen Bürger.

Pistoia ist eine Stadt der Solidarität, demokratischer und integrativer, offen für die Welt, weil es schon immer eine Kreuzung von Begegnung und Austausch, ein Ort der Passage durch die Apenninen Handelswege, zivile Infrastruktur als die Eisenbahn Porrettana, von religiösen Wallfahrten.

Seine Geschichte ist lang zwei Jahrtausende. Mitten im Jahr 2017 Marken erhielt 900 Jahre ihrer Satzung die Konsuln von 1117, die älteste Gesetzessammlung des Mittelalters, bis heute.

Pistoia ist eine Stadt im Schritttempo. Ist eine Private, nicht Stadt glänzt mit und rund um das mittelalterliche Herz, einen grünen Gürtel, bestehend aus den Bergen, die Norden umgeben und von Baumschulen, entwickelt in seiner Wohnung gehalten.

Pistoia ist eine Stadt und fleißig, mit alten Traditionen Arbeiter, die in seiner Hauptfabrik der Züge nicht nur seine wichtigsten Industrie- und produktiv, sondern sah auch eine politische und soziale Wachstum-Engine, die Identität und Geschichte geschmiedet.

Pistoia war ein partisan, silberne Medaille für militärische Verdienste für die Befreiung des Landes von Faschismus.

Aus diesen Wurzeln ist Essen die Stadt heute, dass es bereit ist, sich nach Italien und in der Welt zu offenbaren.

 

      

News

Celebrating the award of the Certificate of Excellence

TripAdvisor is pleased to award a Certificate of Excellence 2015, this facility: Farm Amedea This prestigious award is given to facilities that regularly get higher scores by TripAdvisor travelers. Show it with pride to guests and the staff

Read reviews

The Best

Buchung

Klicken Sie hier, um Ihren Aufenthalt zu buchen. Sie werden so bald wie möglich unsere Antwort erhalten.